Entdeckungen im Alltag

Alltäglichkeiten, Erlebnisse

20000 Engel

waren heute morgen unterwegs und haben mich und meinen Kater vor etwas sehr Schlimmem bewahrt.

Kurz vorangestellt: Mein Kater bedeutet mir sehr viel. Er ist sozusagen mein derzeitiger Lebensabschnittsgefährte mit vier Beinen.

🐅

Wenn ich im Bad das Fenster weit aufmache, mache ich immer die Tür zu, damit Gilbert nicht ins Bad geht und aus Versehen aus dem Fenster springt. (ich wohne im 4. Stock.) Ich habe also die Tür zugemacht.

Nach einer Weile habe ich ihn leise maunzen hören. Da habe ich die Badtür aufgemacht und da saß Gilbert auf der Waschmaschine. Und das Fenster war weit auf.

Ich habe so geheult. Wenn Gilbert aus dem Fenster gesprungen wäre… mein Gilbert …

Danke Gott😭

Engel gibt’s wirklich und sie passen auch auf Tiere auf!

Sollte Gott dann nicht auch auf Menschen aufpassen? Auf dich und mich? Er tut’s! Davon bin ich überzeugt.

Verkauft man nicht zwei Sperlinge für einen Groschen? Dennoch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater.

Darum fürchtet euch nicht; ihr seid kostbarer als viele Sperlinge.

Matthäus 10 Vers 29 +31 (LUT)

Einen gesegneten Tag euch in der Gewissheit: Gott ist da.

  1. Antje

    Ich glaube, Gilbert will bei dir sein und nicht springen. Aber wie gut, dass er hier nicht versehentlich ans Fenster ging.

  2. Kommentar des Beitrags-Autors

    Ja, da bin ich wirklich sehr sehr dankbar dafür.

Schreibe eine Antwort

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn davon lebt mein Blog

Bitte beachte die Datenschutzerklärung.