Entdeckungen im Alltag

Leben, Natur

Immer wenn man sie braucht

hat man sie nicht dabei: die Digi. Vorige Woche war ich laufen. Bin schon vor Sonnenaufgang los. Und dann ging über dem Horizont ganz phantastisch der Mond unter. (Kluge Köpfe rechnen nach, dass das vorigen Dienstag war, da war Vollmond – ja, ja, ich hab eine Weile nicht gebloggt.) Ich war richtig begeistert. Das sah so klasse aus. – Und ärger mich, dass ich jetzt hier kein Bild reinstellen kann. Aber mit Digi laufen ist echt unbequem. Vielleicht sollte ich öfter einen Fotospaziergang machen. Aber der Mond sagt ja nicht vorher, wann er so phantastisch untergeht.

Schreibe eine Antwort

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn davon lebt mein Blog

Bitte beachte die Datenschutzerklärung.