Entdeckungen im Alltag

Fitness

Ich habe es getan!

Gestern habe ich noch überlegt, heute habe ich es getan: Ich habe mir eine Jahreskarte für unser Freibad gekauft – das erste Mal. Nun habe ich einen sanften Druck, regelmäßig schwimmen zu gehen. Und Aufschreiberling, wie ich bin, werde ich wohl im Kalender mitzählen, wann ich die Karte „rausgeschwommen“ habe: nämlich nach 13,33333333 mal 😉

  1. Antje

    Schwimmst Du dann beim 14. Mal nur 1/3 Deiner Strecke? 😉
    Da wünsche ich Dir viel Spaß und auf jeden Fall einen warmen Sommer, damit sich die Karte auch rentiert.

    Sei herzlichst gegrüßt von
    Antje

  2. Emeline

    Huhu, ich habe das gerade mit dem Schwimmbad gelesen und ich hab seit der Trennung meines erstens Freundes auch mit Sport angefangen um mich abzulenken.

    Ich gehe seit März einmal pro Woche schwimmen und zwar 45 Minuten so viele Bahnen wie ich in der Zeit packe.
    Wichtig ist dass sobald man Kondition aufgebaut hat nicht nachlässt sondern das ganze steigert. Ich versuche bei jedem schwimmen immer schneller zu werden und wenn ich es ohne Pausen schaffe dann gehe ich zur Belohnung ins Sprudelbecken. 😀

    Ich muss sagen als ich es alleine versucht habe war ich i-wann an dem Punkt dass ich ja nicht so schnell geschwommen bin bzw meinen Scheinehund gewinnen ließ.

    Jetzt schwimme ich mit einer Freundin und wir treten und gegenseitig richtgi in den Ar*** .

    Seit März mach ich das, seit neustem zwei mal die Woche und meine Orangenhaut ohhhh das is unglaublich. Wenn ich bei der Sache bleibe ist sie ganz weg und meine Beine sind so straff ich trage Röcke und das Brustschwimmen hebt auch die Brüste an. Bin leider mit schweren großen Brüsten geschlagen und man muss gegen die Scherkraft echt ankämpfen.

    Ich wünsche euch viel Glück.

    Kennt jemand etwas außer Situps um den Bauch abzutrainieren?

Schreibe eine Antwort