Entdeckungen im Alltag

Familie, Leben

Spielzeitverlängerung

Heute, am 13. März vor 11 Jahren, ist mein Mann nach Hochdosischemo und Stammzellentransplantation aus dem Krankenhaus entlassen worden. Seitdem feiern wir diesen Tag wie einen Geburtstag. Er hat Spielzeitverlängerung bekommen.
Ich habe ihm eine Gummibärchen- (ähm – schäfchen-) dose von Sheepworld geschenkt und seinen Platz am Frühstückstisch mit 11 Teelichtern umrahmt. Er hat sich gefreut, denn er hatte heute gar nicht daran gedacht. „Ach ja, heute ist ja der 13. März.“

  1. FrauMaus

    Da freue ich mich doch geradewegs mit euch mit. So eine Krankheit zu überstehen ist doch immer noch ein Wunder.

Schreibe eine Antwort