Entdeckungen im Alltag

Familie, Leben

rückwärts

Halbzeit ist vorüber, im Sommer kommt mein Mädel wieder.

Um uns die Wartezeit zu verkürzen, haben wir beschlossen, gemeinsam die Psalmen rückwärts zu lesen.

Also nicht so:

.ajulellaH
!mutgilieH menies ni ttoG tboL

sondern so:

rueckwaertsEs ist schön zu wissen: Da ist jemand, der liest jetzt genau den gleichen Bibeltext wie ich und vielleicht freut sie sich ja über genau dieselben Stellen.

Und bald werden wir beide bei 1 angekommen sein und uns wieder in die Arme schließen können.

Schöne Grüße nach Afrika 🙂

Schreibe eine Antwort