Entdeckungen im Alltag

Christsein, Leben

Spagat

Mein Mann ist seit einer Woche im Krankenhaus. Nichts Schlimmes! Es musste nur eine Untersuchung stationär gemacht werden. Ich hatte damit gerechnet, dass er ganz schnell wieder nach Hause kommt. Aber nun sind noch nicht alle Befunde da, und es dauert doch länger.
Zu Hause geht der normale Betrieb weiter: Schüler unterrichten, den Haushalt am Laufen halten und diverse Gemeindeveranstaltungen. Und Erziehung kostet bekanntlich auch Kraft.
Ich könnte mich zerteilen, aber ich habe auch nur begrenzt Kraft.
Und doch merke ich, dass Gott mich nicht hängen lässt, dass er mich immer wieder ermutigt durch Telefonate, e-mails, die Schulter einer Freundin zur rechten Zeit.

Schreibe eine Antwort

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn davon lebt mein Blog

Bitte beachte die Datenschutzerklärung.