Entdeckungen im Alltag

Basteleien

Ein neuer Stern am Wohnzimmerhimmel

Die Weihnachtsdeko ist wieder weggeräumt. Damit musste auch der Herrnhuter Stern weichen.

herrnhuter-stern

Der Platz sollte aber nicht leer bleiben. Also habe ich einen großen Bacetta-Stern gebastelt und diesen dort aufgehängt.

bacettastern

Er war so groß, dass sogar die Beleuchtung vom Herrnhuter Stern hineinpasste. Dafür habe ich eine Zacke herausgeschnitten, damit es nicht zu heiß drin wird (auf Anordnung meines brandschutzbewussten Ehemannes). Damit der Stern stabil bleibt, habe ich ein gleichseitiges Dreieck aus Pappe mit einem entsprechend großen Loch eingeklebt. (hier geht’s zur Anleitung für den Bacettastern – ich habe Quadrate mit 21 cm Seitenlänge genommen)

  1. Gabriele

    Liebe Christiane,
    dein gebastelter Stern ist wuuunderschööön, ehrlich!!!
    Unsere Weihnachtsdeko steht und hängt noch, aber das ist wirklich ein ganz tolle Idee.

    Mal schauen, ob ich meine bastelbegeisterte Mädels motivieren kann, ich hab leider 2 linke Hände :-(.

    Viele liebe Grüße
    Gabi

Schreibe eine Antwort