Entdeckungen im Alltag

Alltäglichkeiten, Familie

Kleine Liebesbeweise

Meine Tochter bringt mir gerne mal Blumen mit.

Sommerimpressionen (33)

Da freut sich natürlich das Mutterherz. Und über die Tatsache, dass sie dafür einen Teil des Fahrgeldes für den Bus, das ich ihr schon für morgen gegeben hatte, verwendet hat, drücke ich mal großzügig ein Auge zu. 😉

„Mama, du kaufst ja nie Blumen!“ – Sollte ich das öfter tun?

  1. Uschi

    Na, auch mir fällt es schwer das Geld für Blumen auszugeben aber ab und an tut das schon gut einen freundlichen Blumengruß auf dem Tisch stehen zu sehen.
    Besonders freue ich mich darüber, wenn ich denn diesen geschenkt bekomme. Manchmal pflücke ich mir einen Strauß Blumen, den ich in Gottes freier Natur finde. Am liebsten habe ich Magaritten. Doch auch die Heide an den Späten Sommertagen hat es mir angetan.

  2. Tamar

    Immer im Frühling überkommt es mich. Dann kaufe ich Blumen, wann immer das Geld dazu reicht. Den Rest des Jahres hoffe ich auf meinen Mann, meine Kinder oder andere liebe Menschen, dass sie mich mit Blumen versorgen. Und meistens klappt es gar nicht so schlecht…
    http://www.beautifulvenditti.wordpress.com

  3. nee, lieber Blumen pflanzen, davon hat man länger was und die Blume ist nicht so schnell tot 🙂

Schreibe eine Antwort auf Antworten abbrechen

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn davon lebt mein Blog

Bitte beachte die Datenschutzerklärung.