In meinem Shop waren die Mund-Nasen-Masken ruckzuck ausverkauft und auch von Freunden und Bekannten hatte ich viele Bestellungen bekommen.

Am Montagfrüh

inCollage_20200330_070223920
So sah’s da bei uns aus

habe ich mich gleich voller Tatendrang ans Werk gemacht, war aber sehr unsicher, wie viel ich schaffen würde.

Und dann war ich selbst überrascht,  welche Kräfte ich mobilisieren kann, wenn’s drauf ankommt.

Wenn’s drauf ankommt…

… verschaffe ich mir erst mal einen Überblick. Mein Workbook (andere sagen Bullet Journal dazu, aber das ist meins  nicht) wurde zum Bestellbuch.

… kann ich meinen Tag gut strukturieren,  klotze voll ran und mache auch Pausen, damit ich danach wieder konzentriert und ohne allzu viele Fehler arbeiten kann

20200331_114045
vom Kater lernen: Nur wer ausgeruht ist, kann auch gut arbeiten!

… bin ich richtig effektiv und rationell

20200330_104716

… ist zwischendurch auch mal Zeit für einen lustigen Whatsapp-Status

… gehe ich ansonsten nicht zwischendurch jedesmal ans Handy, wenn es summt – manchmal, nicht immer, schalte ich auch komplett auf Flugmodus

…  freue ich mich, wenn ich etwas geschafft habe und abhaken kann.

20200401_160759

Übrigens, mir fällt es zurzeit sogar ziemlich leicht, Ordnung zu halten. Dadurch kann ich auch besser arbeiten. Was ich entdeckt habe, um Ordnung zu halten, ist ein System mit Projektkisten. So haben wir das früher schon im Werkunterricht gemacht. Da hatte jeder seine eigene Kiste, wo der ganze Kram reinkam. – Und der Arbeitsplatz ist wieder leer!

Ich bin von diesem System sicher nicht der Erfinder, aber ich habe gerade entdeckt, dass es wirklich funktioniert!