Es hat funktioniert!!

Heute habe ich zum ersten Mal via Skype unterrichtet.

Na gut, ich hab das jetzt nicht erfunden, so was gab’s schon vor Corona und jetzt gerade boomen die virtuellen Konferenzen und Schaltungen.

Aber für mich war’s das erste Mal. Und für meinen Schüler auch.

Gestern hatte sich eine Freundin einen halben Vormittag für mich Zeit genommen (dankeschön! 🙂 ) um auszuprobieren, wie es am besten geht. Zum Schluss sind wir auf eine sehr einfache Lösung gekommen:

IMG-20200324-WA0015

Der Laptop steht neben dem Piano auf dem Notenständer.

Vorher hatte ich es mit Handy und Tablet probiert, aber das war nicht so optimal.

Heute habe ich noch erfahren, was Zoom ist und damit werde ich morgen eine Gitarrenschülerin unterrichten.

Neues entdecken, Unbekanntes ausprobieren, lernfähig bleiben… das sind Fähigkeiten, die uns helfen, (die) Krise(n) zu überstehen.

Und ZUSAMMENHALTEN!!!

Einen Gedanken habe ich noch in Bezug auf Fernunterricht: Vielleicht vergrößert sich ja damit meine Reichweite als Klavier- und Gitarrenlehrerin. Ich will mir eine Website basteln, um mit dieser Tätigkeit noch bekannter zu werden. Die Domain ist schon reserviert.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

a083      a055

 

[enthält Werbung, da Verlinkung]