ist der Fall der innerdeutschen Mauer her.

Heute feiern wir zum 29. Mal den Tag der Deutschen Einheit.

Die Band „Könige und Priester“ hat dazu ein nachdenkenswertes Lied geschrieben.

Die Frage: Wofür bist du dankbar? möchte ich mit ein paar Sätzen beantworten:

  • dass es das ganze Jahr über Bananen gibt und man nicht mehr nach Bettwäsche anstehen muss (nee, Scherz – obwohl das auch ganz schön ist 🙂 )
  • dass ich sozusagen „rehabilitiert“ wurde: Als Nicht-FDJler durfte ich kein Abi machen und dafür sind immer anderen Gründe angegeben worden: zu viele Mädchen… Erst nach der Wende hat der verantwortliche Kreisschulrat den wahren Grund genannt! Allerdings war es für das Abi dann schon zu spät…
  • dass meiner Tochter die Welt offen steht: Auslandsjahr, Studium…
  • dass ich reisen darf in aller Herren Länder, soweit das Portmonee es zulässt
  • dass ich frei meine Meinung äußern darf ohne Angst vor Spitzeln und Stasi
  • für meine Freunde aus dem „Westen“, die ich sonst nicht kennengelernt hätte

Und wofür bist du dankbar?