Diese Woche gab es 3 Abschiede von Schülern, die mit dem Unterricht aufhören, das waren natürlich nicht gerade Glücksmomente, aber als eine Schülerin mir ein richtig liebes Geschenk überreichte, wurde mir doch warm ums Herz. Und sie hat gesagt, sie wird mich vermissen – ich sie auch!

Dann war da die Hitze. Das hat mich auch ziemlich geschafft! Aber es ist doch gut (und überhaupt nicht selbstverständlich), dass wir genug zu trinken haben. Ich bin mit Tee kochen und kühlen (ich koche immer nur einen Extrakt und fülle den dann mit kaltem Wasser auf) fast gar nicht nachgekommen. Ich mag nämlich nicht Getränkekisten schleppen.

Das Thermometer ist auf der Sonnenseite – wär sonst doch bisschen viel. Aber kuschlig hab ich’s in meiner Dachwohnung.

Da ist es schön, wenn man zum Schwimmen gehen eingeladen wird, so geschehen von einer Schülerin nach dem Unterricht.

Und dann habe ich mir eben noch einen kleinen Glückskick gegeben und kurzentschlossen meine Sommerfrisur kreiert. Jetzt kann ich die Haare zusammen machen, damit der Wind meinen Nacken kühlen kann.

Habe ich schon gesagt, dass ich mich auf den Urlaub freue? 😀

[enthält Werbung, da Verlinkung]

Noch mehr Wochenglück gibt’s bei Fräulein Ordnung.