Die erste Freude, auf die ich mich schon eine ganze Weile gefreut habe, war das Eintreffen meiner getöpferten Werke!!

 

Das linke ist ein Hobbithaus 🙂 – der Ei-Rohling war schon vorgefertigt und das Glasieren und Brennen hat auch die Töpferin vollendet. Das rechte Bild ist eine verunglückte Schale. Ich hatte die Wand zu sehr hochgezogen. Dadurch ist sie zu dünn geworden und das Ganze ist in sich zusammengesackt. Ich habe sofort aufgehört, den Ton weiter zu bearbeiten… Alle redeten mir ein, dass das ganz toll ist und jetzt nach dem Glasieren finde ich das auch! Muss so!

Am vergangenen Wochenende waren wir zu einem Großfamilientreffen in Bischofsheim an der Rhön. Wir waren fast 40 Leute und verbrachten drei erfüllte Tage miteinander.

 

Als ich heute wieder gut zu Hause gelandet bin, war ich sehr erstaunt über die Explosion in Grün vor meinem Fenster. Unterwegs hatte ich das nur am Rande bemerkt – ich musste mich auf die asphaltgraue Straße konzentrieren. Ich durfte meine Eltern chauffieren, also nach langer Zeit mal wieder Auto fahren. Das war auch ein Highlight der Woche!

015

Mehr Wochenglück gibt es bei Fräulein Ordnung.

[enthält Werbung, da Verlinkung]