Weihnachten steht kurz bevor und entsprechend waren es auch lauter kleine Weihnachtsfreuden, die mir in der vergangenen Woche zustießen. Und ich habe auch selbst Freude verbreitet.

Zum Beispiel, indem ich für meine jüngsten Schüler Bleistifte mit Notenschlüsseln beklebte (und mir dabei die Finger am Heißkleber verbrannte 😦 )

Unter meinem Weihnachtsbaum stehen jetzt schon einige Geschenke von lieben Freundinnen und auch Schülern bzw. deren Mamas 🙂 . Bei einigen Päckchen habe ich schon mal reingeguckt. Duschglück ist auch dabei. Na, da kann ja nichts mehr schiefgehen.

Dann war da noch eine nette Geste bei der Wolllieferung. Als ich das Päckchen öffnete, purzelte mir ein Zimtstern entgegen. (Der half mir über den kleinen Hunger hinweg, weil ich beim Nähen das Essen vergessen hatte 🙂 )

Und Karten habe ich bekommen! Ich habe sie diesmal auf der Toilette angeklebt. Da komme ich ja auch öfter mal vorbei 🙂 ! Eine ganz schöne gebastelte Karte mit einem musikalischen Weihnachtsbaum habe ich von einer Schülerin bekommen.

So wünsche ich euch allen gesegnete Feiertage mit besinnlichen Stunden, in denen ihr euch darüber freuen könnt, dass Gott uns so nahe gekommen und Mensch geworden ist.

Eine Blogpause werde ich wahrscheinlich nicht einlegen, muss ja weiter über meine offline-Challenge berichten.

verlinkt mit Fräulein Ordnung

{enthält Werbung wegen Verlinkung und da Marken erkennbar}