Der heutige Sonntag begann mit einem wunderschönen Sonnenaufgang. Zuerst färbte sich der Himmel in verschiedensten Rottönen, die beinahe minütlich wechselten. Und dann tauchte die Sonne am Horizont auf. Inzwischen sind wir fast beim kürzesten Tag angekommen und dann geht es wieder aufwärts.

Aber es gab noch mehr Momente in dieser Woche, die mich glücklich gemacht haben:

  • als ich einer Freundin helfen konnte, auf e-bay* einen neuen Kleiderständer zu bekommen, weil ihr alter kaputt gegangen war
  • ich habe mich sehr über die Freude einer anderen Freundin gefreut, weil ich für ihre Mama ein Fotobuch gestaltet habe, das sie verschenken will
  • dass ich gebraucht werde mit meinen Fähigkeiten und Talenten und diese einbringen kann

Gestern bin ich mit noch einer anderen Freundin (das ist auch ein Grund zum Freuen, dass ich derer mehrere habe) über unseren Weihnachtsmarkt geschlendert. Wir haben hier und da was Leckeres gegessen und getrunken, andere Bekannte getroffen und ich habe natürlich (!) fotografiert.

Und jetzt sitze ich hier, gucke zwischendurch mal aus dem Fenster und freue mich über den Flockenfall.

*Werbung ohne Auftrag

verlinkt mit Fräulein Ordnung