Störung


Urheber : Jesadaphorn Chaiinkeaw

Gestern, als ich vom Frühstück in der Lebensgemeinschaft zurück kam, ging mein Internet nicht mehr – gar nicht mehr. Manchmal hat es ja einen kleinen Wackler und besinnt sich wieder, aber diesmal war es eine richtig Störung.

Ich habe bei der Telekom angerufen und nach einer Viertelstunde in der Warteschleife auch jemanden erreicht, der der Ursache auf den Grund gegangen ist und mir einen Technikertermin gesagt hat: Samstagvormittag.

Das bedeutet: 2 Tage ohne Internet. Das ist für mich schon Hardcore. So war das mit der Challenge nicht gemeint, dass ich gleich komplett verzichte!

Ich konnte ja nicht mal mein Lebkuchenrezept angucken…

Aber es findet sich für alles eine Lösung: Das Lebkuchenrezept druckte eine Freundin im Büro für mich aus, das Banking habe ich in der Sparkasse direkt gemacht. Dann fiel mir ein, dass ich am Handy ja nur das W-LAN ausschalten muss und dann auf die mobile Datenverbindung zurückgreifen kann.

Und ich habe endlich angefangen zu nähen! Bis Weihnachten habe ich da noch einiges vor!

Etwas später kann dann noch ein Anruf von der Telekom: Der Techniker kommt schon am Freitag! – Geht doch!

{Ich krieg’s von der Telekom nicht bezahlt, dass ich sie hier erwähne 🙂 }