Das zu Ende gehende Wochenende bot eine Menge Glücksmomente, denn ich war bei meiner Tochter in der sächsischen Landeshauptstadt. Grund dafür war das Kantoreitreffen in der Christuskirche, wo über 300 Sänger beteiligt waren und bei dem sie mitgewirkt hat.

Doch erst mal vorn anfangen:

Am Dienstag hatten wir in der Lebensgemeinschaft eine große Apfelaktion: Bäume schütteln, Äpfel aufsammeln, waschen, sortieren, schreddern und pressen (dafür haben sie leistungsstarke Geräte), den Saft erhitzen und abfüllen. Vor dem Erhitzen darf man auch schon mal frisch gepressten Saft kosten – voller Vitamine!!

Apfel-Aktion_Collage

Am Freitag fuhr ich also nach Dresden und gemeinsam machten wir die Neustadt unsicher. Da gibt es immer viel Futter für die Kamera.

Neustadt (1)_Fotor_Collage

Unter anderem waren wir im „Lose-Laden“. Dort kann man (fast) alles unverpackt kaufen. Man bringt seine eigenen Behältnisse mit und füllt sich die gewünscht Menge ab.

Lose-Laden (1)_Fotor_Collage

Hier ist die Collage vom Kantoreitreffen. Die Chöre standen vorn, in den Seitenschiffen und auf der Orgelempore waren die Musiker – von allen Seiten ergreifende Klänge.

Kantoreitreffen (1)_Fotor_Collage

Und noch ein Highlight war, dass ich in einem Musikgeschäft einen Gutschein für Noten einlösen konnte. Da kann ich mich immer nur schwer beherrschen, nicht zu viel Geld auszugeben. Ich habe einiges gefunden, was ich gesucht hatte.

Noten (1)_Fotor_Collage

[Dieser Artikel enthält zum Teil Werbung ohne Auftrag.]

Verlinkt mit Fräulein Ordnung.