IMG-20180415-WA0006Am Sonntag war ich mit einer Freundin wandern. Mir ging’s an demTag nicht so gut und so war ich froh, nicht alleine zu sein. Das schöne Wetter, die Bewegung draußen und das Reden miteinander taten unendlich gut. Und am schönsten war, dass sie ein kleines Picknick eingepackt hatte: Kuchen, Kaffee, Sitzunterlagen und sogar frühlingsbunte Servietten.  Ich habe es ihr dann auch gesagt, dass ich mich gerade richtig umsorgt, ja sogar verwöhnt fühle. Darauf erwiderte sie, dass ihre Freundin das immer für sie tut und sie es diesmal gern an mich weitergibt.

Zwei Tage später erzählte mir eine andere Freundin von der Notlage, in der sie sich befindet. Daraufhin hatte ich eine Idee, wie ich sie unterstützen könnte – nicht nur moralisch, sondern auch ganz handfest.

Ihre Freude und Dankbarkeit zu erleben hat wiederum mein Herz erwärmt.

Das ist wieder mal eine Bestätigung mehr dafür, dass nichts verloren geht, was man aus Liebe tut.

Schaut euch den folgenden Videoclip an, in dem das auch verdeutlicht wird.