Jpeg

Noch fehlen die Ohren, aber riechen kann er schon.

Wodurch unterscheiden sich kreative von weniger kreativen Menschen? Dadurch, dass sie ihre Ideen ernstnehmen und dann umsetzen. Bei aller schöpferischen Tätigkeit sind 1% Inspiration und 99% Transpiration, d.h. selbst die größten Genies müssen Fleiß und Schweiß, Zeit und Geduld daransetzen, um ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Zurzeit habe ich gerade eine recht kreative Phase, will sagen: Ich habe viele Ideen. Eine davon habe ich vor einigen Tagen angefangen umzusetzen. Ich will für meine Nichten Teddys häkeln und habe mir dafür eine Anleitung gesucht (bin hier fündig geworden).

Ich höre dich! :)

Ich höre dich! 🙂

Heute kam eine Arbeit, die hat mir richtig großen Spaß gemacht: das Fertigstellen des Kopfes.

Als ich so dabei war, das Gesicht aufzunähen und die Ohren anzubasteln, habe ich gedacht: Ob Gott wohl auch so viel Spaß daran hatte, die Erde und alles, was darauf lebt, rumkrabbelt, kriecht und fliegt, zu schaffen? Wenn ich mir manche Kuriositäten der Schöpfung ansehe, kann ich mir das gut vorstellen.

Ich denke, dass die Kreativität, die Fähigkeit, etwas Neues zu schaffen und Ideen umzusetzen, ein Teil der Gottesebenbildlichkeit ist, zu der wir geschaffen worden sind.