Heute habe ich mich so richtig verwöhnen lassen. Ich habe mir eine Kosmetikbehandlung gegönnt. Dies war die Belohnung für das Erreichen der 70 (Kilo – nicht Jahre :)) nach 12 Wochen „Lebe leichter“. Als ich so was das letzte Mal gemacht habe, da hatten wir, glaube ich, noch DDR – also vor über 20 Jahren!! Bin nicht so der Typ, der sich oft etwas nur für sich selbst leistet, d.h. ich bin dabei, es zu lernen.

Ich hab mir ein richtig gutes Wellness-Studio rausgesucht – danke, liebes Bruder-♥, für das bunte Papierchen zu Weihnachten. Es wäre vielleicht auch mit einem kleineren Schein gegangen, aber mich hat ein Satz aus dem „Lebe-leichter“-Buch angesprochen.

Sieh nach Qualität aus, denke Qualität, rede Qualität – und lass nur Qualität auf dich wirken.

Also: Wenn schon, denn schon!

Und es hat sich wirklich gelohnt. Es war ein sehr angenehmes Ambiente: leise Musik, Kerzen, eine Wärmeliege (hab mich gewundert, warum mir so mollig warm ist, das konnte doch nicht nur die Decke sein?), hochwertige Pflegeprodukte und eine freundliche Kosmetikerin.

Am schönsten war die Massage: Streicheleinheiten nicht nur für Nacken, Dekolleté und Gesicht, sondern auch für die Seele. Ich hab es in vollen Zügen genossen.

Sehr wahrscheinlich werde ich nicht wieder 20 Jahre bis zum nächsten Mal vergehen lassen 🙂