‚Tschuldigung – komme gerade nicht so oft zum Bloggen, bin damit beschäftigt, meine neu erworbene Musik (siehe Post drunter) am Klavier zum Klingen zu bringen – und das braucht einiges an Zeit zum Üben, macht aber auch viel Spaß.

Hier zum Hören:

„Dancing on the Berlin Wall“ – in einer Orchester Version. Wenn ich das spiele, kann ich mich so richtig „austoben“.

Hier noch was Zarteres: „Behind the Waterfall“ – klingt schon ein bisschen wie Frühling: