Am Wochenende haben wir meine Schwägerin + Familie in Dresden besucht. Samstag haben wir einen Ausflug in die „Sächs’sche“, wie die Sächsische Schweiz von uns genannt wird, gemacht.

Es war wunderschön!! Verschneite Felsen, herrlicher Sonnenschein, weite Ausblicke in die winterliche Landschaft. Auch mein Schwager, der vor knapp 3 Jahren eine schwere OP hatte, konnte alles gut mitmachen. Manche Stellen im Fels waren ein bisschen vereist, da haben wir uns irgendwie drüber geschummelt.

Hier noch ein paar Eindrücke:

Über Stiegen und Steige ging es hinauf auf den Schrammsteingratweg.

Aussicht auf den Vorderen und Mittleren Torstein.

glückliche Gesichter auf der Schramm-steinaussicht

Erst waren wir allein (bzw. zu viert) hier. Als der große Ansturm kam, haben wir uns schnell auf den Rückweg gemacht.