Gestern hat mein Mädel spontan beschlossen, dass sie ein neues Handy braucht. Sie braucht es eigentlich schon länger, weil sie das alte mit den teuren Tarifen nicht mehr aufladen will. Aber gestern kam der Tag, an dem sie sagte: „Heute kaufe ich es mir.“ Nun ist sie leider noch nicht selbst motorisiert, so dass sie mich als Taxi-Fahrer brauchte. Und ich war auch mal spontan – ab und zu kann ich das ja – und habe die Wäsche und die Walking-Runde sein gelassen und bin mit ihr zum M…-Markt gefahren. Die Entscheidung war (ziemlich) schnell getroffen, dann hatte sie gefunden, was sie wollte: Ein kleines, rotes Klapphandy und eine SIM-Karte mit günstigen Tarifen. Über Silvester will sie nämlich mit der Bundesbahn zu ihrer Freundin fahren und da bin ich doch froh, wenn sie mobil zu erreichen ist.

Und die Freude über das kleine, rote Klapphandy hält heute noch an, eben so wie die auf Silvester bei ihrer Freundin. Mein Kind kann sich so von Herzen freuen, das ist richtig ansteckend 😀