Hin und wieder lese ich von Frauen, die ein Zimmer für sich haben. Das ist mein Traum – aber es wird noch ein Stückchen dauern. Ich sitze gern am Schreibtisch/Computer. Aber wenn mein Mädel nachmittags da ist, macht sie mir diesen Platz für mehr oder weniger längere Zeit streitig. Unser Schreibtisch steht ja im Wohnzimmer. Wenn sie am PC sitzt, fühle ich mich da oft nicht wohl, komme mir irgendwie überflüssig vor.

Neulich bin ich den Traum vom eigenen Zimmer schon ein kleines Stück näher gekommen. Ich habe mir in dem blaugelben schwedischen Möbelhaus einen kleinen Sessel gekauft und den in der Küche unterm Fenster platziert. Nun hat diese Ecke etwas Gemütlichkeit. Es ist „meine Ecke“.

sessel Und schau, die Büchermaus sitzt schon da 🙂

Mach mal Platz, hier will ich mich jetzt hinsetzen!