Muttertag ist, wenn alle helfen und Mutter tut so, als mache ihr die Mehrarbeit nichts aus 🙂

Na gut, ich wurde heute Morgen nicht lieb geweckt und konnte mich nicht an den gedeckten Frühstückstisch setzen, denn von uns beiden – meinem Mädel und mir – bin ich die Lerche und sie ist die Eule. Wenn ich mich abends schon ins Bett verkrümele, legt sie nochmal so richtig los. Dafür kann sie nur den Kopf darüber schütteln, wenn ich sogar sonntags schon um 6 aufstehe.

Aber sie hat doch ganz lieb an mich gedacht:

Muttertag (1)

Ein Herz – und sogar mit was drin. Wolle mer mal neigucke?

Muttertag (2)

für alle Sinne: grüner Tee mit mit exotischem Geschmack (Ananas und Melone), zwei kleine Päckchen Haarkur (Pfirsichblüte und Kokos) und Lippenpflege (ebenfalls Kokos) und noch 3 Kaugummis (die sieht man hier nicht). Also dann, steht ja dem Genießen mit Südsee-Flair nichts mehr im Wege. – Dank dir, du Liebe!