Komm mit in den Ostergarten! Er wurde gestaltet von der Evangelischen Jugend im Kirchenbezirk Wertheim und der Katholischen Jugend Wertheim. Insgesamt hat er 7 Stationen, die das Ostergeschehen mit allen Sinnen nacherleben lassen. Ein paar davon wollen wir uns näher anschauen.

ostergarten-7

Jesus zieht in Jerusalem ein. Der rote Teppich wird ausgerollt, nein, in dem Fall legen die Menschen ihre Kleider ihm zu Füßen.

ostergarten-11

Jesus feiert mit seinen Jüngern das letzte Passamahl vor seinem Leiden und Sterben. Komm, du darfst dich mit hinsetzen. Wir teilen das Brot und den Wein (Traubensaft) miteinander.

ostergarten-15

Judas verrät Jesus mit einem Kuss und dann wird Jesus gefangen genommen

ostergarten-16

und abgeführt.

ostergarten-18

Petrus verleugnet Jesus.

ostergarten-22

Die Menge schreit: „Kreuzige ihn!“ Darauf spricht Pilatus das Todesurteil über Jesus.

ostergarten-23

Jesus stirbt für uns am Kreuz. Er hat alles, was uns belastet, mit ans Kreuz getragen. Du kannst dir ein kleines Kreuz nehmen, deine Lasten und Ängste darauf schreiben und es auf das Kreuz nageln.

ostergarten-26

Doch Jesus ist nicht im Grab geblieben. Er ist auferstanden und lebt. Nimm dir eine Blüte und schreibe darauf, was dich freut. Dazu hörst du eine fröhliche Musik von Dieter Falk.

ostergarten-29

So wie die Jünger, die sich auf den Weg nach Emmaus machten und denen Jesus begegnete, kannst auch du dich auf den Weg machen. An der Wand sind Zettel, auf denen Zusagen Gottes stehen. Davon darfst du dir eine mitnehmen.