In den letzten Tagen hatte ich öfter Probleme, morgens in Gang zu kommen. Teilweise war die Anziehungskraft des Sofas so stark, dass ich mich einfach noch mal hingelegt habe. Nun habe ich (wieder) entdeckt, dass da ein Kännchen Kaffee ganz gut tut. Eigentlich hatte ich es mir zwischenzeitlich mal abgewöhnt und nur noch am Wochenende Kaffee getrunken.

Nun habe ich heute so lange gegoogelt, bis ich den Artikel: Kaffe ist gesund gefunden habe.

Es ist doch auch ein gewisser Genuss und: „Wer nicht genießt, wird ungenießbar!“