… als ohne Kopfschmerzen aufzuwachen.

Nach 3 Tagen krank weiß ich das sonst ganz Normale zu schätzen. Ich hatte eine mächtige Erkältung, zwar ohne Fieber, aber sonst mit allen Grippesymptomen. Heute fühle ich mich nun wieder relativ frisch und erstaunlich ausgeruht. Kein Wunder, habe ich doch einen Tag komplett verschlafen. – Bett oder Couch, das ist dann immer die Frage. Im Bett kann man besser schlafen (und schwitzen). Aber sobald es mir etwas besser geht, lasse ich mich lieber auf der Couch nieder. Da fühle ich mich dann schon nicht mehr so krank und vor allem nicht so von der Familie und dem normalen Leben um mich herum abgeschnitten.