An meiner Pinnwand ist jetzt ein leerer Fleck. Die Karten für das Konzert vom Oslo Gospel Choir wurden gestern eingelöst. Wir waren zu zweit da – meine Große und ich. Es war ein tolles Highlight, ein musikalischer Hochgenuss: ausdruckstarke  Sänger und super Atmosphäre.

Hier ein kleiner Eindruck (die Aufnahme ist nicht von gestern):

Nach dem Konzert konnten wir uns dann doch nicht enthalten, eine CD zu kaufen und diese signieren zu lassen. So habe ich auch heute noch die Nachklänge von dem schönen Konzert.

Für mich war es gleichzeitig eine hinausgeschobene Grenze, in einer fremden Stadt ohne Navi (wir haben gar keins) bei Dunkelheit mich zurechtzufinden. Ich war sehr dankbar, dass alles geklappt hat und wir zehn vor eins glücklich, gesund und müde wieder zu Hause waren.