Diese Woche musste ich 2 Tage ohne Rechner auskommen, weil ich ihn am Dienstag beim Ausmisten von (vermeintlich) nicht gebrauchter Software komplett lahmgelegt hatte. Er kam dann schnell zum Reparierer und wieder zurück, aber es war trotzdem ein – interessantes – Gefühl und für mich eine Herausforderung, dass der Bildschirm schwarz blieb. Das ist auch der Grund, warum hier nichts vom mir zu lesen war und nun hat sich in meinem Kopf einiges angestaut, was „raus“ will. In den nächsten Tagen gibt’s also wieder mehr Neues in der Spurensuche.