Der Baum ist aufgestellt und geschmückt, mein Mann ist eine Runde joggen, die Pute brutzelt im Ofen, Töchterlein bastelt letzte Weihnachtsgeschenke und ich übe noch ein bisschen Klavier für die Hausmusik unterm Tannenbaum.

Hier eine jazzige Variante des bekannten Weihnachtslieder „Stille Nacht“ mit einem Impro-Teil (das erste Mal, dass ich eine Improvisation festgehalten habe).

Die Noten davon gibt’s hier (nur Akkorde).