Ich mag Anfänge!

den Monatsanfang, weil ich da alle Kalender umblättern kann und es neues Geld gibt.

den Tagesanfang: morgens im Bett zu liegen, den Vögeln zu lauschen. Es ist hell, ich bin schon wach, aber ich muss noch nicht gleich aufstehen.

etwas Neues anfangen: ein neues Buch, ein neues Klavierstück; ich freue mich sogar, wenn ein Shampoo oder Duschbad leer werden und ich ein neues anfangen kann

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.
Herrmann Hesse – aus seinem Gedicht „Stufen“

Jeder Tag ist ein neuer Anfang.
T. S. Eliot

Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.
Cicero