Die Bastei ist eine Felsformation in der Sächsischen Schweiz – ein beliebtes Ausflugsziel. An Wochenenden treten sich dort die Touristen fast auf die Füße. Normalerweise meiden wir solche Orte und Menschenansammlungen.
Wir waren gestern nicht auf der Bastei, sondern an der Vorsperre. Hier kann man eine nette kleine Runde drehen und mir war gestern nach bisschen Wasser zu Mute. Aber auf die Idee sind an diesem Nachmittag noch viele andere Menschen gekommen; das Wetter hat ja auch dazu verleitet: herrlicher Sonnenschein und eine Vorahnung von Frühling (obwohl es in der Nacht Frost gegeben hatte). Ich glaube, es war nicht so ganz nach dem Geschmack meines Mannes, aber mir zuliebe hat er es getan und wir sind an die Vorsperre gefahren. Der Parkplatz war voll, und es tummelten sich echt viele Leute auf dem Weg um die Vorsperre.
Aber nicht nur viele Menschen waren unterwegs, sondern auch ganz viele Schwäne. Wir haben sie nicht gezählt, aber schätzungsweise waren es mindestens fünfzig!

Schwäne

Am Rand schoben sich die Stücke von den Eisschollen zusammen.

Eisschollen

Hier stürzt das Wasser hinunter.

Stau

Aber die Enten haben sicheren Stand. Ich habe gestaunt, dass sie nicht mit hinunter gezogen werden.

Enten

Zum Schluss noch ein Bild: Impressionen Steine

Steine